Hochzeit mal anders - Skydiving
Die Hochzeit. Romantisch und bunt.

Hochzeit mal anders – außergewöhnliche Wege zum Traualtar

Daniela Saenz via photopin (license)
 
Eine Eheschließung stellen sich die meisten Brautpaare wohl eher klassisch vor. So, wie man es eben schon etliche Male bei Freunden, möglicherweise den Eltern oder den eigenen Kindern gesehen hat. Dabei führt der Weg meist zuerst zum Standesamt und dann in die Location, in der die Eheschließung gefeiert wird.

Eine Trauung auf einer Burg, so wie wir sie erleben durften, birgt natürlich ein viel romantischeres Ambiente und verzaubert schon allein durch das alte Gemäuer. Die Braut fühlt sich tatsächlich wie eine Prinzessin.

Nun habe ich mir die Frage gestellt, ob solch eine Hochzeit noch immer als außergewöhnlich zählt oder mittlerweile zum Standard gehört. Und dabei stellte ich fest, dass schon sehr viele Standesämter Burgen in ihr Repertoire aufgenommen haben und eine Hochzeit hier zwar nicht mehr ganz so exklusiv ist wie noch vor einigen Jahrzehnten, dies aber dennoch eine abwechslungsreiche Art und Weise ist, den Weg zum Traualtar zu beschreiten.

 

Hochzeit mal anders: Weird Wedding

Und so habe ich mal recherchiert, was denn heutzutage als eine außergewöhnliche Heirat angesehen wird. „Weird Wedding“ nennt man das in englischsprachigen Kreisen.

Wie Ihr Euch als Brautpaar fernab der klassischen Wege das Ja-Wort geben könnt und wie dabei die größten Unterschiede zwischen In- und Ausland aussehen, zeige ich Euch jetzt.

 

Besser, höher, weiter, tiefer – Spektakuläre Eheschließungen im Ausland

Der Eindruck oder die Erkenntnis, dass Hochzeiten im Ausland irgendwie viel spektakulärer erscheinen als in Deutschland, kam mir bei meiner Recherche ziemlich schnell.

Mir fiel ziemlich schnell auf, dass Hochzeiten im Ausland spektakulärer erscheinen als bei uns. Klick um zu Tweeten

Ganz vorn mit dabei sind natürlich die USA. Hier scheint es fast so, als könntet Ihr Euch wirklich überall trauen lassen. Dabei sieht es für mich so aus, als würden sich die Standesbeamten nach den Wünschen der Brautpaare richten und alles unternehmen, um diesen nachzukommen. In Deutschland ist das eher andersherum der Fall. Hier richtet Ihr Euch als Brautpaar in der Regel nach den Vorgängen, die das Amt Euch anbietet bzw. vorschreibt.

In Deutschland richtet sich das Brautpaar nach den Vorgängen, die das Amt anbietet. Klick um zu Tweeten

 

Unterwasserhochzeit

Hochzeit mal anders - UnterwasserLang Tengah Island via photopin (license)
 
Ob Malediven oder Miami, dort könnt Ihr Eurem Schatz, wenn Ihr Euch das zutraut, unter Wasser im Beisein von Haien das Ja-Wort geben. Es gestaltet sich bei einer Unterwasserhochzeit zwar etwas schwierig, den anderen zu verstehen und Ihr müsst natürlich einen Tauchschein nachweisen, aber möglich ist diese Variante der Eheschließung, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Neopren ist bei vielen abenteuerlustigen Brautpaaren schon jetzt beliebter als Nylon und Seide. Mit einem tollen, alten Schiffswrack, welches als herrliche, einmalige Kulisse für die Unterwasser-Hochzeitsfotos dient, wird das Angebot für die Hochzeit der etwas anderen Art abgerundet.

Neopren ist bei vielen abenteuerlustigen Brautpaaren schon jetzt beliebter als Nylon und Seide. Klick um zu Tweeten

 

Schwerelosigkeit

Oder Ihr heiratet eben mal so in der Schwerelosigkeit, die mittels eines Flugzeugs im Parabelflug erzeugt wird. So habt Ihr glatt das Gefühl, auf einer spannenden Mission weitab der Erde zu sein. Nicht ganz billig ist diese Form der Eheschließung. Ich stolperte über eine Wertangabe von 24.000 US-Dollar.

Herausforderung des Ganzen: ein Kleid, welches so fixiert ist, dass es nicht den ganzen Innenraum der Antigravitationskabine ausfüllt und Gäste, die über einen stabilen Magen verfügen.

Der Steil- und Sinkflug kann schon mächtig in die Magengrube fahren und führt so bei dem ein oder anderen zu ungewollten, schwebenden Teilchen.

Beliebte Städte wie Las Vegas, Miami, New York und Austin bieten sich hier als Startpunkte an.

 

Piratenhochzeit

Hochzeit mal anders - PiratenschiffReturning to harbour via photopin (license)
 
Wenn Ihr es etwas wärmer bevorzugt, zieht es Euch vielleicht auch in die Karibik zu einer Piratenhochzeit. Auf der traumhaften Insel namens „Saint Lucia“ findet Ihr das Schiff, auf welchem Johnny Depp in seinen Filmen zu sehen war. Die „Big Unicorn“ fasst bis zu 60 Personen und wird natürlich von unzähligen Paaren als Hochzeitskulisse gebucht.

Wer möchte nicht in diesen wunderschönen Breitengraden Ja sagen und anschließend Cocktails schlürfend mit Sand zwischen den Zehen feiern? Also ich wäre sofort dabei. Dann aber natürlich auch im Piratenlook und auf die Frage aller Fragen mit „Aye Aye“ antwortend. Leider war es mir nicht möglich, den Preis für diese Hochzeit zu finden, sonst würde ich meinen Mann glatt noch ein zweites Mal ehelichen.

 

Vulkanhochzeit

Noch viel heißer könnte es Euch werden, wenn Ihr in unmittelbarer Nähe eines aktiven Vulkans, dessen Lava hörbar vor sich hin brodelt, heiratet.

Eine Vulkanhochzeit ist ein ebenso spannendes wie auch heißes Abenteuer. Im spektakulärsten Fall solltet Ihr das Kleid in die Hand nehmen und so schnell laufen, wie Euch Eure Absatzschuhe tragen können. Im Normalfall kommt es jedoch nicht zu solch einer Abenteuerstory. Gut für Euch, aber das wäre doch mal eine „heiße“ Anekdote für jede Familienfeier.

 

Eishochzeit

Hochzeit mal anders - EiskircheIce Hotel 2015 via photopin (license)
 
Ganz gegensätzlich könntet Ihr eine Eishochzeit à la Frozen in der schwedischen Einöde erleben. Hier steht mitten in der Wildnis eine kleine Kapelle aus Eis, die Euch während der Wintermonate als Traustätte dient.

Zwischen November und April habt Ihr hier die Möglichkeit, ganz abgeschieden in die Ehe zu schlittern. Übernachtung im Eishotel natürlich inklusive.

Ein Hochzeitskleid, wie wir es hierzulande kennen, eignet sich bei diesen Temperaturen freilich nicht, aber für das Ja-Wort in einer wunderschön beleuchteten Eiskapelle tut es dicke Winterkleidung à la Inuit. Und hinterher schön warmkuscheln.

 

Spielhöllenhochzeit

Hochzeit mal anders - Casino
 
Und natürlich – wir kennen es alle – Las Vegas!

Eine Spielhöllenhochzeit ist vielleicht nicht unbedingt die romantischste aller Varianten, aber sie ist doch für sehr viele Brautpaare ein ultimatives Erlebnis. Je nachdem, was das Budget hergibt, lasst Ihr Euch mit Euren Freunden vor der Zeremonie an den unterschiedlichsten Tischen und Automaten aus und erlebt eine feuchtfröhliche Zeit.

In Las Vegas bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Eheschließung. Von der aus Filmen bekannten Drive-In-Hochzeit, bei der Ihr nicht mal aus dem Auto aussteigen müsst, über die Elvis-Kapelle bis hin zu kompletten romantischen Paketen, die sich sogar über deutsche Agenturen buchen lassen, ist alles für Euch dabei.
 
 

Auch in Deutschland bietet sich Extravaganz bei Eheschließungen

In Deutschland scheint es mir etwas schwieriger zu sein, außergewöhnliche Hochzeiten zu erleben. Die Deutschen sind doch ziemlich streng in Ihrer Konvention und weichen von diesem Pfad wohl nur ungern ab. Nur wenige Standesämter sind flexibel genug, den Heiratswilligen aus dem Standesamt heraus zu folgen und zum Beispiel Trauungen in freier Natur zuzulassen.

Doch so langsam kehrt auch bei uns ein wenig Lockerheit ein und so ist es auf Nachfrage möglich, außergewöhnliche Orte für eine Eheschließung zu finden. Ihr müsst Euch dazu nur ein wenig auf die Suche begeben.

 

Fallschirmsprung

Hochzeit mal anders - FalllschirmsprungKarin Schstzle via photopin (license)
 
Mit einem Fallschirmsprung ins neue Leben? Das geht. Allerdings läuft das wahrscheinlich nicht so ab, wie Ihr Euch das vielleicht gerade vorstellt. Während des Sprungs passiert eigentlich gar nichts weiter. Er ist nur eine Zugabe zur Trauung, die auf dem Boden stattfindet.

Mit einem Fallschirmsprung ins neue Leben? Das geht. Klick um zu Tweeten

Zuerst springt Ihr aus einem Flugzeug, landet dann an einem Ort Eurer Wahl und lasst Euch dort trauen. Natürlich mit möglichst viel Adrenalin im Körper.

Der Sprung selbst lässt sich über die verschiedensten Portale wie zum Beispiel MyDays, Jochen Schweizer oder Erlebnisgeschenke.de im Internet buchen. Ihr bestimmt dann noch mit dem Veranstalter den Landeplatz und plant hier dann möglichst Eure Trauung und anschließende Feier. Dabei bietet es sich natürlich an, eine Freilufthochzeit durchzuführen – am besten unweit einer Kapelle oder eines Festzelts mit Standesbeamten.

 

Unterwasserhochzeit

Hochzeit mal anders - UnterwasserAndrew Purdam via flickr (license)
 
Eine Unterwasserhochzeit könnt Ihr natürlich auch in Deutschland erleben. Doch anders als in der Karibik oder auf den Malediven werdet Ihr hierzulande schlecht auf Haie oder atemberaubende Schiffswracks treffen.

Um in Deutschland unter Wasser heiraten zu können, müsst Ihr Euch an Meereskundemuseen wenden, die über entsprechend große Wasserwelten verfügen. Ansprechpartner hierfür wären zum Beispiel das Sea Life in Berlin mit seinem AquaDom oder das Monte Mare in Rheinbach.

Im AquaDom könnt Ihr im Anzug und Kleid heiraten, weil Ihr hier nicht mit dem nassen Element in Kontakt kommt. Im Monte Mare taucht Ihr tatsächlich in einem Neoprenanzug in ein beheiztes Becken.


ACHTUNG:

Die Eheschließung unter Wasser ist in Deutschland leider nicht rechtskräftig. Den Weg zum Standesamt müsst Ihr also dennoch gehen.


 

Stadionhochzeit

Stadionhochzeit
 
Eine sogenannte Stadionhochzeit erlebt Ihr, wenn das Heimstadion Eures Lieblingsfußballvereins Trauungen anbietet.

So, wie es zum Beispiel der 1. FC Köln und Borussia Dortmund machen. Hier werdet Ihr direkt auf dem heiligen Rasen getraut.

Beim 1. FC Köln und bei Borussia Dortmund kann man direkt auf dem heiligen Rasen heiraten. Klick um zu Tweeten

Nicht buchstäblich auf dem heiligen Grün, dafür aber im VIP-Bereich oder dem Stammtischbereich mit Blick auf das Stadion könnt Ihr Euch zum Beispiel in den Stadien von Schalke 04, Bayer Leverkusen oder Werder Bremen trauen lassen.

Ob Ihr tatsächlich in Eurem Stadion heiraten könnt, erfragt Ihr einfach bei Eurem ortsansässigen Standesamt. Zwischen 200 und 500 Euro solltet Ihr für diese besondere Weise der Trauung bereithalten.


ACHTUNG:

Auch hier ist die Eheschließung nicht rechtskräftig. Den Weg zum Standesamt müsst Ihr also dennoch gehen.


 

Untertage-Trauung

Auch Untertage-Trauungen liegen hoch im Kurs. So bietet Euch zum Beispiel das Bergwerk Merkers im schönen Thüringen ein ganz besonderes Erlebnis:

Mit dem Förderschacht geht es im schicken Gewand – was zugegebenermaßen einen krassen Kontrast schafft – in 800 Meter Tiefe. Und das innerhalb von 90 Sekunden. Mit einem Untertage-Transport geht es dann weiter in die Kristallgrotte, die dann auch als Trauungsort dient.

Mit dem Förderschacht geht es in 800 Meter Tiefe. Und das innerhalb von 90 Sekunden. Klick um zu Tweeten

Im natürlichen Glitzern und Funkeln des Gesteins gebt Ihr Euch das Ja-Wort, welches von Eurer Hochzeitsgesellschaft am Monitor vor dem Bergwerk verfolgt werden kann. In die Grotte selbst könnt Ihr nur den Standesbeamten und Eure Trauzeugen mitnehmen.

Auch das Schaubergwerk Waschleithe in Grünhain-Beierfeld bietet Euch diesen Service an und mit etwas Geschick bei der Suche findet Ihr auch noch weitere solcher fantastischen Orte, an welchen Ihr Euch trauen lassen könnt.

 

Leuchtturm

Hochzeit mal anders - LeuchtturmAnd What You Lost And What You Had And What You Lost via photopin (license)
 
Wenn Ihr Eure Flitterwochen gleich an die Trauung anschließen möchtet, ohne dafür noch verreisen zu müssen, dann ist eine Leuchtturm-Hochzeit genau das richtige für Euch. Die Küste der Nord- und Ostsee bietet Euch dafür die perfekte Kulisse und auch einige Ostseeinseln könnt Ihr dafür ansteuern.

Eine genaue Auflistung aller Leuchtfeuer der Ost- und Nordsee findet Ihr zum Beispiel auf der Seite www.deutsche-leuchtfeuer.de. Das hilft Euch, Euren gewünschten Leuchtturm finden zu können und weitere Forschungen hinsichtlich einer möglichen Trauung anzustellen.

Das gebuchte Ferienhaus oder Euer Hotel sollten unweit entfernt liegen und sich gleich nach der Feierlichkeit aufsuchen oder sogar in diese integrieren lassen. Eine solch romantische Hochzeit könnt Ihr Euch im Gesamtpaket mit Brautstrauß, Friseurtermin, Gebühr für die Nutzung des Leuchtturms und Übernachtungsmöglichkeit mitunter schon für etwa 900 Euro sichern.

Es gibt noch weit mehr attraktive Möglichkeiten, in den Bund der Ehe zu gelangen. Zum Beispiel könnt Ihr Euch bei einer Bungee-Trauung mittels Kran und Plattform in die Höhe ziehen und hier trauen lassen. Anschließend springt Ihr gemeinsam in den neuen Abschnitt Eures Lebens.

Auch Heißluftballonfahrten sind sehr beliebt und bringen einen ganz besonderen Charme mit sich. Tropfsteinhöhlen lassen sich ebenso in die Zeremonie integrieren und bieten Euch eine optisch sehr eindrucksvolle Kulisse.

Wie viel Spannung, Abenteuer, Adrenalin und Außergewöhnlichkeit Ihr für Eure Hochzeit haben möchtet, entscheidet Ihr ganz alleine. Das Finden des passenden Standesamtes ist vielleicht die erste Herausforderung, der Ihr Euch bei der Planung stellen müsst. Ich persönlich finde es nämlich etwas schwieriger, seine Wünsche mit den Angeboten der jeweiligen Standesämter in Übereinstimmung zu bringen.

Mein Tipp: Plant für Eure eigene Weird Wedding genügend Vorbereitungszeit ein.

Plant deshalb für Eure eigene „Weird Wedding“ etwas mehr Vorbereitungszeit ein. Ich hoffe, ich konnte Euch einen guten Einblick in dieses Thema und vor allem Anregungen für Eure eigene Trauung geben.
 

Eure Jenny vom FlitterBOOK-Team

P.S. Wenn Ihr Euch übrigens fragt, was Ihr für eine standesamtliche Trauung benötigt, könnt Ihr das hier >> nachlesen.
 
 
 
FlitterBOOK - Dein Hochzeitstisch
 
 

 

Das könnte Dir auch gefallen...