Die Gästeliste
Die Hochzeit. Romantisch und bunt.

So vermeidest du Fehler beim Erstellen der Gästeliste

Titelbild: Ryan Polei via Flickr (License)
 

#Infografik: Gästeliste

Mit seinem Heiratsantrag hatte alles einen traumhaften Anfang genommen. Ihre kleine Welt war perfekt.

Doch dann begannen die Hochzeitsvorbereitungen.

Es galt, erste Entscheidungen zu treffen und sich das Zepter nicht von der zukünftigen Schwiegermutter aus der Hand nehmen zu lassen. Plötzlich stand nicht mehr die Vorfreude auf den großen Tag im Mittelpunkt, sondern organisatorische und finanzielle Fragen. Außerdem wollten die persönlichen Belange von Außenstehenden nicht abreißen. Die eigene Mutter forderte die Einladung entfernter Verwandter, die beste Freundin wollte zur Hochzeit nicht erscheinen, da ihre Kinder nicht erwünscht waren, und die Arbeitskollegen hätten bei der Feier gerne ihre Partner dabei.

Nie hätte sie gedacht, dass man sich bei der Hochzeitsplanung mit so vielen Problemen und persönlichen Befindlichkeiten herumärgern muss.

 

Planung, Stress und Krisenmanagement

Tatsächlich lauern eine Menge Fettnäpfchen, zwischenmenschliche Stressauslöser und Krisen auf dem Weg zum Ja-Wort. Das ist die schlechte Nachricht. Es gibt aber auch eine gute: Wer umsichtig plant, kann Fehler vermeiden, denn für jedes Problem gibt es eine Lösung.

Wenn ihr die nützlichen Tipps in untenstehender Infografik beherzigt, kann im Grunde nichts schief gehen.

Solltet ihr weitere Informationen zur Hochzeitsplanung suchen, findet ihr die HIER. Tipps zum Aussuchen der richtigen Hochzeitslocation stehen HIER.

Viel Spaß und Erfolg bei den Vorbereitungen zum großen Tag!
Emma vom FlitterBOOK-Team
 
Infografik ⬇︎

So vermeidest du Fehler beim Erstellen der Gästeliste


 
 
FlitterBOOK - Dein Hochzeitstisch
 
 

Lies weiter:

 

Das könnte Dir auch gefallen...