So macht SIE den perfekten Heiratsantrag
Die Hochzeit. Romantisch und bunt. Willst du? - Der Antrag

Dein Heiratsantrag – So schnappst du dir den Traumtypen

 

Es ist euer Jahrestag und er lädt dich schick zum Essen in ein teures Restaurant ein, die Atmosphäre stimmt und er zeigt sich dir gegenüber sehr aufmerksam.

Alles passt und du bist dir 100-prozentig sicher, dass heute der Abend ist, an dem er dir endlich den Antrag machen wird. Endlich!
Schließlich wartest du schon – nein, nicht erst seitdem ihr zusammen seid – du wartest schon EWIG auf diesen Moment.

Heute wird er vor dir niederknien, einen wunderschönen Ring aus der Tasche zaubern und dir die Frage stellen: „Willst du mich heiraten?“

Du wirst ihn ganz verzückt anstrahlen, dich zu ihm hinunterbeugen und ihm ein glückliches „Ja“ ins Ohr flüstern, bevor er dir einen traumhaften Ring über den Finger streift. – CUT! –

Das Essen ist bezahlt, dein Freund steht auf . . . und marschiert Richtung Ausgang. Nein! Das darf doch nicht wahr sein! Wieder ist ein wundervoller Moment verstrichen, ohne dass er die Chance ergriffen hat, dich zu seiner Frau fürs Leben zu machen.
 
Warum fällt es manchen Männern so schwer, den Heiratsantrag zu machen, obwohl alles passt? Haben sie den Kopf mit anderen Dingen zu voll oder haben sie einfach panische Angst, einen Korb zu erhalten?

Was auch immer der Grund sein mag: Manchmal muss Frau die Initiative ergreifen.

Laut einer Studie von statista.de ist das heutzutage aber gar nicht mehr ungewöhnlich. 47,7 Prozent der Single-Frauen erwarten nämlich nicht mehr, dass der Mann den Heiratsantrag macht, sondern sind bereit, selbst die Initiative zu ergreifen.

Wann aber ist die Zeit gekommen, ihn um seine Hand zu fragen? Woher weiß man, dass er der Richtige ist?
 
 

4 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du ihm den Antrag machst

So macht SIE den perfekten Heiratsantrag
 
Atme tief durch und beantworte dann folgende Fragen:

1. Bin ich für diesen Schritt bereit?

Nur weil ihr schon eine Weile zusammen seid, ist das noch lange kein Grund, dass du für diesen Schritt bereit bist.

Ist er wirklich „der Eine“? Wie wird sich dein Leben durch eine Heirat mit ihm ändern? Bist du bereit, diese Änderungen auf dich zu nehmen? Macht dich die Vorstellung glücklich?
 

2. Spricht mein Freund von einer gemeinsamen Zukunft?

Wie reagiert dein Partner, wenn du ihm sagst, dass du für immer mit ihm zusammenbleiben möchtest? Wie wirkt er bei Hochzeiten, zu denen ihr eingeladen seid? Verbringt er mehr Zeit mit seinen Freunden als mit dir?
 

3. Ist er verantwortungsbewusst?

Ist er bereit, mit dir in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen? Hegt ihr langfristige Pläne und kann er sich vorstellen, ein Haustier mit dir anzuschaffen? Akzeptiert er deine Freunde?
 

4. Ist er altmodisch?

Auch wenn sich die Zeiten geändert haben, können sich manche Männer etwas „überrumpelt“ fühlen, wenn die Frau plötzlich den Antrag macht. Wie wird dein Freund darauf reagieren?

 

So machst du ihm den perfekten Antrag

1. Überlege dir die geeignete Location

So macht SIE den perfekten HeiratsantragDa du die Zügel in der Hand hast, kannst du den Antrag so überraschend und romantisch gestalten, wie du möchtest.

Du solltest allerdings bedenken, dass Männer in der Regel nicht ganz so viel Kerzenlicht und „Blümchenromantik“ wie Frauen brauchen. Spontane Aktionen kommen beim männlichen Geschlecht meistens besser an.

Gibt es einen Ort, der euch beiden wichtig ist und an dem ihr ungestört seid? Du könntest ihn an seiner Lieblingsstelle am Fluss, beim gemütlichen Essen oder aber bei einem gemeinsamen Spaziergang mit deinem Antrag überraschen.
 

2. Bleib dir selbst treu

Tue nichts, was nicht deinem Naturell entspricht. Schließlich liebt er dich ja so, wie du bist.
 

3. Der Verlobungsring ist nebensächlich

Beim Heiratsantrag für einen Mann ist der Ring von nicht so großer Bedeutung. Manche Frauen stecken ihrem Verlobten symbolisch einen Ring Pull (=Aufreißlasche einer Bierdose) an den Finger. Wenn er „ja“ gesagt hat, könnt ihr immer noch zusammen in ein Juweliergeschäft gehen und den Ring gemeinsam aussuchen.
 

4. Überlege dir vorher, was du sagen möchtest

Es gibt keinen Standardspruch für gelungene Heiratsanträge. Nenn ihm einfach die Gründe, warum du den Rest deines Lebens mit ihm verbringen möchtest.

Dafür ein paar Tipps:
a) Lass dein Herz sprechen. Überlasse trotz Planung einiges spontan dem Moment.
b) Halte dich kurz: Er ist sehr wahrscheinlich ziemlich perplex über deinen Antrag. Je länger du sprichst, desto unangenehmer kann es für euch beide werden.
c) Gestehe ihm deine Nervosität. Diese Ehrlichkeit macht dich sympathisch und zeigt deinem Freund, wie viel Mut dich die Aktion kostet.
 

5. Habe etwas zum Feiern parat

Eine Flasche Champagner oder ein reservierter Tisch in eurem Lieblingsrestaurant passen gut zur Gelegenheit.

 
Und jetzt viel Erfolg und vor allem Mut! Du rockst das!
Dein FlitterBOOK-Team

 
 
FlitterBOOK - Dein Hochzeitstisch
 
 

Lies weiter:

 

Das könnte Dir auch gefallen...